Zahlungsbedingungen

Zahlungsbedingungen

 

Die Bezahlung eines ersteigerten Pferdes ist unmittelbar mit dem Zuschlag des Auktionators fällig.

Der Käufer erhält hierzu nach Beendigung der Auktion im Auktionsbüro eine entsprechende Rechnung, auf der Zuschlagspreis und Käuferkommission etc. aufgeführt sind.

Sofern der Abrechnungsbetrag noch unter € 10.000,- lieget, besteht hier auch die Möglichkeit der Barzahlung.

Ansonsten ist der Betrag per Banküberweisung (innerhalb von 3 Tagen) oder sofort per bankbestätigtem Scheck zu begleichen.

Kosten und Zinsen, die durch Einlösung eines Schecks entstehen, trägt der Käufer.